Tauschen statt kaufen, leihen statt besitzen. Angesichts des neuen Trends, der weltweit in rasantem Tempo Einzug hält und unter „Sharing Economy“ zusammengefasst wird, beleuchtet der arte Themenabend unseres Autors Jörg Daniel Hissen kontrovers diese neue Form des Wirtschaftens und Konsumierens.

Die Devise heißt nutzen statt besitzen. Überall entstehen getragen von nachhaltigen wie ökonomischen Motiven, neue Geschäftsmodelle und –potentiell – eine alternative Konsumkultur. Aus Konsumenten werden Nutzer. Diese Entwicklung ist ein grundlegender kultureller Umbruch, der im Wesentlichen durch Technologieentwicklung und Wertewandel begründet ist.

Wir begeben uns auf die Spurensuche nach dem Geheimnis des Erfolges und der Faszination der „Sharing Economy“. Wird sie unsere Gesellschaft nachhaltig verändern? Sind wir auf dem Weg in eine neue Konsumkultur und was bedeutet das für unsere Zukunft?

 

 

Ein arte Themenabend von Jörg Daniel Hissen

Produktion: Eikon Nord GmbH