Serie/Reihe

So Gesehen – Talk am Sonntag Ireen Sheer

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Sie ist eine Legende in der Schlagerwelt – von „Goodbye Mama“ über „Feuer“ bis hin zu „Heut Abend hab ich Kopfweh“ sind ihre Hits deutschlandweit bekannt. Dieses Jahr feiert Ireen Sheer ihr 55-jähriges Bühnenjubiläum. „Ich glaube nicht, dass ich ohne die Bühne leben kann“, gesteht die deutsch-britische Sängerin. Passend dazu heißt ihr aktuelles Album „Showtime“ und begeistert auch nach Jahrzehnten noch ihre Fans. „Es gibt nichts Schöneres, als auf die Bühne zu gehen und zu geben. Und man kriegt so viel zurück.“

Mit zwölf Jahren hatte sie ihren ersten großen Auftritt. „Ich hatte das Gefühl, dass es vorbestimmt war“, sagt Ireen Sheer über ihre Karriere als Sängerin. In ihrer Familie war niemand Berufsmusiker. „Mein Vater hatte eine wunderschöne Gesangsstimme, aber er hätte nie auf die Bühne gewollt. Ich war die Erste in der Familie.“

Ihr Talent sieht Ireen Sheer als Geschenk Gottes an. „Ich bin so dankbar, dass Gott mir so viel gegeben hat“, sagt die Christin. „Gott begleitet mich tagtäglich. Eigentlich brauche ich gar nicht mit ihm zu reden, er ist einfach da, er ist ein Teil von mir.“ Musikalisch bringt die Schlagersängerin ihren Glauben gerne mit dem Kirchenlied „Amazing Grace“ zum Ausdruck: „Mein absolutes Lieblingslied.“ Sie verbindet mit dem Song viele Erinnerungen, unter anderem an ihre vor sieben Jahren verstorbene Mutter. „Sie liebte dieses Lied. Sie liebte meine Stimme“, erzählt sie. „Meine Mama und ich waren uns sehr nah.“

Wenn die Engländerin von ihrem Leben erzählt, gehört auch eine lange unglückliche Ehe dazu. Mittlerweile ist Ireen Sheer wieder verheiratet: „Ich bin unheimlich dankbar, dass Gott mir einen Partner geschickt hat, der wirklich zu mir steht.“

Format: Serie/Reihe
Ausstrahlung: 17.04.2016
Länge: 20 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Nord Hamburg
Produktionsjahr: 2016
Produzent: Anna Reinecke

Stab & Darsteller
Moderation
Julia Scherf
Kamera
André Dekker, Erik Hartung
Licht
Ole Förster
Ton
Sylvester Rohwer
Maskenbild
Fenja Kothé
Schnitt
Daniel Probst
Mitarbeit
Sarah Bekele
Aufnahmeleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Mareike Manecke
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Markus Bräuer, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

www.tv-ev.de

www.sat1.de

Café Elbfaire

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin
Weitere Folgen

So Gesehen – Talk am Sonntag

Karsten Dusse

So Gesehen – Talk am Sonntag

Manfred Lütz

So Gesehen – Talk am Sonntag

Helmut Lotti

So Gesehen – Talk am Sonntag

Rüdiger Wolff

So Gesehen – Talk am Sonntag

Yared Dibaba

So Gesehen – Talk am Sonntag

Frank Lehmann

So Gesehen – Talk am Sonntag

Kristin Helberg

So Gesehen – Talk am Sonntag

Natalia Klitschko, Sängerin

So Gesehen – Talk am Sonntag

Thomas Godoj, Sänger

So Gesehen – Talk am Sonntag

Tommy Krappweis, Autor und Comedian

So Gesehen – Talk am Sonntag

"Mr. Germany" Florian Molzahn

So Gesehen – Talk am Sonntag

Justus Münster, Flughafen- und Notfallseelsorger

So Gesehen – Talk am Sonntag

Sky du Mont

So Gesehen – Talk am Sonntag

Dominic Schmitz

So Gesehen – Talk am Sonntag

Helen Schneider

So Gesehen – Talk am Sonntag

Julian Sengelmann

So Gesehen – Talk am Sonntag

Alexander 'Sascha' Wussow

So Gesehen – Talk am Sonntag

Marianne & Michael Hartl, Volksmusik-Duo

So Gesehen – Talk am Sonntag

Peter Freudenthaler, Fools Garden

So Gesehen – Talk am Sonntag

Isabel Varell

So Gesehen – Talk am Sonntag

Eugene Boateng