Serie/Reihe

So Gesehen – Talk am Sonntag Ender Cetin, Meet2respect

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„Wir versuchen, das Judentum und den Islam miteinander ins Gespräch zu bringen“

Als ein Rabbiner Opfer einer antisemitischen Gewalttat wurde und sich herausstellte, dass die Täter Muslime waren, möchte Imam Ender Çetin ein Zeichen setzen: „Zum Islam passt das überhaupt nicht, denn ich darf keiner Ameise etwas zuleide tun.“ Als Gemeindevorsitzender einer Moschee kennt auch er Anfeindungen, Drohungen und Vandalismus, die sich gegen seine Religion richten. Er sucht Kontakt zu Rabbinern. Seine Motivation: „Unsere Gemeinde soll so etwas nicht erleben, aber wir wollen auch nicht, dass es einem anderen passiert. Vor allem nicht im Namen unserer Religion.“  

 Çetin engagiert sich für das Schulprojekt „meet2respect“ und geht gemeinsam mit einem Rabbiner an Schulen: „Für manche Kids ist das ein Kulturschock – wieso kommt ein Rabbiner mit einem Imam in die Klasse? – für andere ist es interessant, von den Religionen etwas Neues zu lernen.“ In dem Projekt geht es darum, Brücken zu bauen: „Ganz oft haben die Kids Vorurteile. Sie haben den Eindruck, die Juden seien unsere Feinde oder Gegner. Wenn ich dann als religiöse Autoritätsperson mit einem Rabbiner komme, macht das viel aus.“ Es geht ihm um Empathie, Respekt und Wertschätzung, die SchülerInnen sollen reflektieren, was Worte auslösen können. „Wie würde ich mich fühlen, wenn mich jemand abwertend als Kanacke, Jude oder Kartoffel bezeichnet?“. Das Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 02.05.2021
Länge: 20 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Nord Hamburg
Produktionsjahr: 2021
Produzent: Anna Reinecke

Stab & Darsteller
Moderation
Julian Sengelmann
Kamera
Erik Hartung
Ton
Andreas Bäurle
Schnitt
Daniel Probst
Aufnahmeleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Petra Frank
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Markus Bräuer, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

www.tv-ev.de

www.sat1.de

Café Elbfaire

“In meinen Gesprächen komme ich mit spannenden Menschen ausführlich ins Gespräch und höre ihre besonderen Geschichten über das Leben.“

Julian Sengelmann
Weitere Folgen

Ellen und Steffi Radtke, Pastorinnen und YouTuberinnen

So Gesehen - Talk am Sonntag

Gerhard Trabert, Arzt und Autor

So Gesehen - Talk am Sonntag

Christian Baron, Autor

So Gesehen - Talk am Sonntag

Ronny Kokert, Kampfsportler

So Gesehen - Talk am Sonntag

Carlo Riva, Ex-Rocker

So Gesehen - Talk am Sonntag

Mariam Claren, #FreeNahid und Martin Lessenthin, Vorstandssprecher IGFM

So Gesehen - Talk am Sonntag

Eliyah Havemann, Autor

So Gesehen - Talk am Sonntag

Susan Sommerfeld, Gründerin von „Cancer Unites – Krebs verbindet“

So Gesehen - Talk am Sonntag

Karla Spagerer, NS-Zeitzeugin

So Gesehen - Talk am Sonntag

Mehdi Maturi, ging zu Fuß bis in den Iran

So Gesehen - Talk am Sonntag

Daniela Alfinito, Sängerin und Altenpflegerin

So Gesehen - Talk am Sonntag

So Gesehen – Talk am Sonntag

Anna-Nicole Heinrich

So Gesehen – Talk am Sonntag

Marten Krebs, Schauspieler und Trauerredner

So Gesehen – Talk am Sonntag

Matthias Schindler, Paracycler

So Gesehen – Talk am Sonntag

Christoph Rickels, Gewaltopfer und Gründer "First Togetherness"

So Gesehen – Talk am Sonntag

Ruhin Ashuftah, Trauma-Pädagoge

So Gesehen – Talk am Sonntag

Dr. Jan Leidel, Virologe

So Gesehen – Talk am Sonntag

Diana Kinnert

So Gesehen – Talk am Sonntag

Florence Brokowski-Shekete

So Gesehen – Talk am Sonntag

Muriel Baumeister, Schauspielerin