So gesehen - Gedanken zur Zeit

Tag des Kusses

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2019
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„Er küsse mich mit den Lippen seines Mundes. Ja, deine Liebe ist köstlicher als Wein“. Diesen Wunsch können wir heute besonders laut sagen. Heute ist nämlich „Tag des Kusses“. Das Überraschende: Dieses „küsse mich“ steht in der der Bibel, im „Hohelied der Liebe“.

In der Bibel wird viel geküsst. Am bekanntesten ist wohl der Judaskuss - den Judas Jesus gibt, als er ihn verrät. Aber die anderen Küsse sind sehr viel schöner, bei Paaren, bei Freunden, zur Begrüßung. Die Bibel erzählt von den wichtigsten Dingen im Leben der Menschen. Der Kuss gehört dazu!

Küssen soll sogar helfen, länger zu leben, aber das ist nur ein angenehmer Nebeneffekt. Vor allem macht mich ein Kuss glücklich. Er verbindet mich mit einem anderen Menschen – ganz wörtlich und ganz intensiv. Er lässt mich spüren: Ich bin dem anderen Menschen wichtig. Und so zeige ich, wem ich vertraue, wem ich nahe sein will, wen ich liebe. Deshalb feiere ich den Tag des Kusses. Am liebsten jeden Tag.

  • ModerationDr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Dr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche