So gesehen - Gedanken zur Zeit

Respekt

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2020
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Gaffer gucken auf Unfallstellen. Beleidigende Gesten und körperliche Gewalt nehmen zu. Das Internet bietet einen riesigen anonymen Raum für Respektlosigkeiten. Und sogar in der Politik gibt es abwertende Pöbeleien. Wo bleibt der Respekt voreinander?

Dabei ist „Respekt“ ein großes Lob, quer durch alle Generationen. Respekt wird erwartet und eingefordert. Niemand will respektlos behandelt werden.  Und trotzdem scheint es daran immer zu fehlen.

Nur wer selbst Respekt empfindet, kann Respekt weitergeben. Wenn wir in einer respektvollen Gesellschaft leben wollen, dann müssen wir anderen genauso begegnen. Jedem zeigen: Du bist etwas wert. Ich treffe mich mit dir auf Augenhöhe. „Was ist der Mensch?“, fragt der Psalm 8 aus der Bibel. Und antwortet staunend: „Du hast ihn wenig niedriger gemacht als Gott…“

Mir hilft mein Glaube, dass jeder Mensch ein Ebenbild Gottes ist. In der Bibel gibt es einen wunderbaren Satz für Respekt, die so genannte Goldene Regel: Wie ihr von anderen behandelt werden wollt, so behandelt sie auch.  So werden wir zu einer lebendigen Gemeinschaft. 

  • ModerationDr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Dr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche