So gesehen - Gedanken zur Zeit

Mondlandung

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2019
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Der Weltraum – unendliche Weiten. So hieß es damals bei Raumschiff Enterprise. Hier kommt einem der Weltraum ganz nahe vor. Seit mehr als 100 Jahren schauen Forscher in der Hamburger Sternwarte durch Teleskope. Das Universum fasziniert – nicht nur Forscher.

Es gibt mehr als wir sehen und verstehen. Vor genau 50 Jahren war der erste Mensch auf dem Mond.  Neil Armstrong stieg die Leiter seiner Raumkapsel hinunter  und sagte: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.“  Ich glaube, er hatte Recht. Diese Landung auf dem Mond hat gezeigt, dass Träume wahr werden können.

Je weiter wir forschen, desto faszinierender und unergründlicher scheint uns das Weltall zu sein. Aber wir finden dort oben nicht die Antworten auf unsere irdischen Ängste und Sorgen, Wünsche und Hoffnungen. „Seid mutig und stark“ heißt es in der Bibel. Diese Eigenschaften brauchen wir, um unser Leben hier unten zu gestalten.

Nicht nur Astronauten wissen: Die Erde ist einzigartig und schön. Sie ist uns anvertraut als Heimat. Wir sind dafür verantwortlich, dass Menschen noch lange auf ihr forschen und träumen können.

  • ModerationDr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD
  • DanksagungenFilmsequenzen: Nasa

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Dr. Gerhard Ulrich, Evangelische Kirche