Serie/Reihe

Judith Grümmer, Gründerin Familienhörbuch und Steffi, an Krebs erkranke Mutter So Gesehen - Talk am Sonntag

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Gäste: Judith Grümmer, Gründerin des Familienhörbuchs und Steffi, an Krebs erkranke Mutter von zwei Kindern

Was tun, wenn man als Elternteil von jungen Kindern die Diagnose einer unheilbaren Krankheit erhält? Man möchte seinen Kindern noch so viel erzählen, ihnen Dinge mitgeben oder einfach ausdrücken, wie sehr man sie liebt. Für solche Fälle hat die Radiojournalistin Judith Grümmer das Familienhörbuch gegründet. Teilnehmende können ihre eigene Lebensgeschichte als professionelles Hörbuch für ihre Kinder aufnehmen und sie so auch nach ihrem Tod weiter begleiten. „Man weiß, dass trauernde Kinder in bestimmten Lebensphasen wirklich sehr belastet sind durch den frühen Tod. Und ich erhoffe mir, dass wir damit einen Beitrag leisten können: Das Hörbuch als Instrument der Trauerarbeit mit ins Leben zu geben.“

Auch die an Krebs erkrankte Steffi hat vor kurzem ihr ganz persönliches Familienhörbuch aufgenommen. Ihr war es wichtig, auch in Zukunft in irgendeiner Form für ihre Kinder präsent zu sein: „Ich bin vielleicht nicht da, wenn meine Kinder das erste Mal Liebeskummer haben, aber dann können sie sich das Kapitel anhören, wie ich meinen ersten Liebeskummer hatte.“ Die Aufnahmen waren für Steffi sehr intensiv, doch am Ende kommt sie zu der Erkenntnis: „Ich bin total glücklich mit meinem Leben. Und es hat mir so viel Last von den Schultern genommen. Einmal die Last, ich darf dieses Familienhörbuch meinen Kindern schenken. Und dann habe ich mein Leben Revue passieren lassen und es war ein tolles Gefühl zu wissen, dass man alles richtig gemacht hat.“

Die Nachfrage nach den Familienhörbüchern ist enorm, und Judith Grümmer versucht, möglichst allen anfragenden Eltern die Möglichkeit dazu zu geben. „Mein Traum ist natürlich, dass das irgendwann ein ganz normales Angebot für Palliativ-Patienten mit kleinen Kindern ist. Vielleicht von den Krankenkassen mitbezahlt, etabliert im Gesundheitswesen.“

„Die Stimme ist so einzigartig ist wie der Fingerabdruck. Und das ist das erste, was ein Kind hört im Mutterleib. Und die Stimme ist aber auch das erste, was man vergisst nach dem Tod.“

Format: Serie/Reihe
Ausstrahlung: 10.07.2022
Länge: 20:02 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Nord Hamburg
Produktionsjahr: 2022
Produzent: Anna Reinecke

Auf Facebook ansehen
Auf Youtube ansehen
Auf Instagram ansehen

Stab & Darsteller
Moderation
Julian Sengelmann
Autor*in
Mareike Manecke
Kamera
André Dekker, Günter Wallbrecht
Ton
Olaf Junior
Schnitt
Daniel Probst
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

Am Abgrund wachsen dir Flügel

www.tv-ev.de

www.sat1.de

“In meinen Gesprächen komme ich mit spannenden Menschen ausführlich ins Gespräch und höre ihre besonderen Geschichten über das Leben.“

Julian Sengelmann
Weitere Folgen

Daniel Aminati, Moderator

So Gesehen - Talk am Sonntag

Maximilian Pollux, Ex-Häftling und Gründer von SichtWaisen e.V.

So Gesehen - Talk am Sonntag

Carina Møller-Mikkelsen, Curvy-Model und ehemalige Bodybuilderin

So Gesehen - Talk am Sonntag

Kerstin Herrnkind, Autorin von „Den Drachen jagen“

So Gesehen - Talk am Sonntag

Susanne Pandikow, Senior Model

So Gesehen - Talk am Sonntag

Balian Buschbaum, Coach und Buchautor

So Gesehen - Talk am Sonntag

Ricardo Lange, Intensivpfleger

So Gesehen - Talk am Sonntag

Dr. Bernhard Felmberg, Militärbischof

So Gesehen - Talk am Sonntag

Titus Schlagowsky, Kneipenpastor

So Gesehen - Talk am Sonntag

Nicole Jäger, Kabarettistin

So Gesehen - Talk am Sonntag

Gabriele von Arnim, Schriftstellerin

So Gesehen - Talk am Sonntag