Serie/Reihe

Hoffnung MOTZmobil

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) und Pro7.

Erst Corona, dann der Krieg in der Ukraine. Das kann doch nur besser werden! Oder? Wie sieht Deine gute Zukunft aus?

Manche Menschen denken, der PastorinBercht, der fällt es nicht schwer zu hoffen. Aber das stimmt nicht. Mir fällt es manchmal sogar sehr schwer. Und dann sind die Zweifel größer als die Hoffnung. Ich bin nicht immer hoffnungsvoll, nur weil ich glaube – aber mein Glaube hilft mir, wieder zur Hoffnung zurückzufinden.

Format: Serie/Reihe
Ausstrahlung: 21.05.2022
Länge: 1,5 Minuten
Sender: Pro7
Produktion: EIKON Nord Hamburg
Produktionsjahr: 2022
Produzent: Anna Reinecke

Auf Facebook ansehen
Auf Youtube ansehen

Stab & Darsteller
Moderation
Teelke Bercht
Kamera
Robert Engelke
Ton
Frank Gautier
Maskenbild
Natalie Tomm
Mitarbeit
Sarah Lanz
Produktionsleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Iris Macke
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

“Wir reden mit den Menschen im Taxi über Gott und die Welt, und ich bin immer wieder begeistert, was sie uns erzählen.“

Teelke Bercht, Pastorin
Weitere Folgen

Tempolimit

MOTZmobil

Zeit

MOTZmobil

Frühlingsanfang

MOTZmobil

Üben

MOTZmobil

Meinungsfreiheit

MOTZmobil

Bücher

MOTZmobil

Einsamkeit

MOTZmobil

Erwartungen

MOTZmobil